Sonntag, 21.04.2019

START > LICHTENFELS > STADTTEILE > GODDELSHEIM

GODDELSHEIM

Goddelsheim

 

In einer Urkunde des Königs Arnulf aus dem Jahre 888 ist erstmals die Rede von Goddelsheim. Die Geschichte geht aber vermutlich viel weiter zurück. 
So wurden bei Ausgrabungen Gräber entdeckt, die aus Zeiten lange vor dem neunten Jahrhundert stammen. Nicht immer ist es in Goddelsheim so friedlich zugegangen wie heute. So zum Beispiel in den Jahren 1548 und 1627 als die Kurfürsten von Köln mit Gewalt versuchten, in dem evangelischen Dorf die katholische Konfession einzuführen. Dank des energischen Widerstandes des Stiftes Schaaken, das die Patronatsrechte über Goddelsheim hatte, misslangen die Kölner Absichten. Von den ehemals drei Adelsgütern im Ort wurde das letzte 1904 aufgeteilt. Dennoch spielt die Landwirtschaft noch immer eine Rolle.


Ferner gibt es Geschäfte, Fuhr- und Handwerksbetriebe sowie eine Bank und eine Sparkasse. In Goddelsheim leben 1.388 Einwohner. Viele von ihnen arbeiten jedoch nicht im Ort, sondern pendeln nach Korbach oder Frankenberg. Elf Vereine bieten zahlreiche Möglichkeiten zur abwechslungsreichen Freizeitgestaltung. Der Stadtteil ist der größte in Lichtenfels und Sitz der Verwaltung. Goddelsheim hat einen Kindergarten, eine Grundschule und ist Standort der Mittelpunktschule.

Goddelsheim im Internet:
www.goddelsheim.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Thema Datenschutz